[05.01.21] Investitionsprogramm Landwirtschaft

Update 14.01.2021:

"Innerhalb kurzer Zeit wurden nach dem Start der Antragstellung am 11. Januar 2021 so viele Zuschussanträge im Onlineportal fertiggestellt, dass die für das erste Halbjahr 2021 eingeplanten Haushaltsmittel für Maschinen und Geräte der Außenwirtschaft sowie für Wirtschaftsdüngerlager bereits ausgeschöpft sind. (Hinweis: Die Antragstellung für Separationsanlagen hat noch nicht begonnen.)

Die Antragstellung ist bis voraussichtlich Anfang März 2021 ausgesetzt. Die Registrierung im Onlineportal bleibt weiterhin möglich.

Alle Zuschussanträge, die bis zur Antragspause vollständig im Portal abgeschlossen wurden, können mit dem Antrag auf ein Refinanzierungsdarlehen über die Hausbank bei der Rentenbank eingereicht werden. Das hat spätestens innerhalb von 2 Monaten (ab Datum der Fertigstellung des Zuschussantrags im Onlineportal) zu erfolgen. Beide Anträge sind rechtsverbindlich zu unterschreiben. Der Antragseingang ist erst erfolgt, wenn der Zuschussantrag zusammen mit dem Refinanzierungsantrag vollständig bei uns vorliegen. Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge des Antragseingangs bei uns."

(Quelle: https://www.rentenbank.de/foerderangebote/bundesprogramme/landwirtschaft/#antragstellung)

Ab dem 11. Januar 2021 bietet die Landwirtschaftliche Rentenbank im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft Zuschüsse auf Investitionen für umwelt- und klimaschonende Bewirtschaftungsweisen an. Antragsberechtigt sind landwirtschaftliche Betriebe mit bis zu 40% Zuschuss, landwirtschaftliche Lohnunternehmen mit 10-20% und gewerbliche Maschinenringe mit 10-20%.

Förderfähig sind Investitionen in umwelt- und ressourcenschonende Technik, beispielsweise Maschinen und Geräte der Außenwirtschaft zur exakten Wirtschaftsdünger- und Pflanzenschutzmittelausbringung und zur mechanischen Unkrautbekämpfung sowie bauliche Anlagen zur emissionsarmen Lagerung von Wirtschaftsdüngern und Anlagen zur Gülleseparation gemäß der Positivliste des Bundesministeriums (Stand 22.12.2020).

Berechtigt sind demnach verschiedene Techniken aus dem Bruns-Angebot. Hacktechnik von Carré, CropXplorer & NirXact Sensorentechnologie, Ausbringtechnik von Vogelsang, verschiedene Kuhn & Köckerling Produkte und vieles mehr. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Infos zum Investitionsprogramm Landwirtschaft

Downloads