Rauch

Jetzt 35% Förderung auch für RAUCH Düngestreuer sichern

Die Landesregierung stellt für dieses Jahr 12 Millionen Euro bereit, mit denen Vorhaben unterstützt werden, die zur Reduzierung von Nährstoffausträgen aus Düngemitteln führen. Das Ziel ist, die Emissionen aus der Lagerung und dem Einsatz organischer und mineralischer Düngemittel zu vermeiden. Auch durch die Nutzung smarter Landtechnik sowie durch die Stärkung der Fachkompetenzen der Landwirte im Bereich des Nährstoffmanagements soll eine ökologisch nachhaltigere Landwirtschaft und ein Beitrag zum Klimaschutz erreicht werden (ausgenommen sind Lohnunternehmen und Biogasanlagen).
Der größte Teil der Mittel steht für die Förderung verschiedener Investitionen zur Verfügung. Dazu weist das Landwirtschaftsministerium auf folgende Eckpunkte hin:

Gefördert wird die Beschaffung digitaler Landtechnik: Nahinfrarot-Sensoren (NIRS), Technik zur Ansäuerung von Wirtschaftsdüngern während der Ausbringung, Stickstoff-Sensoren, Pneumatische Düngerstreuer oder Scheibenstreuer für die Mineraldüngung mit GPS-gestützten Teilbreitenschaltungen, der Möglichkeit der GPS- oder sensorgestützten teilflächenspezifischen Variation der Streumengen bzw. sensorgestützten Einrichtungen zur Verbesserung der Quer- oder Längsverteilung.

 

Auch der smarte Rauch Düngestreuer ist bezuschussungsfähig.

Die Bewilligung erfolgt noch in diesem Jahr, die Auszahlung dann nach Beschaffung bzw. Baufertigstellung in den Jahren 2021 und 2022.

 

Anträge können vom 26.10. bis 16.11.2020 gestellt werden. Bitte bedenken Sie bei Ihrer Anfrage, dass für die konkrete Antragstellung der Förderung digitaler Landtechnik (gemäß der Vorgaben) ein konkretes Angebot mit eingereicht werden muss. Für die individuelle Angebotserstellung unsererseits berücksichtigen Sie bitte entsprechenden Vorlauf, so dass es bis zum Ende der Antragsfrist keinen Engpass gibt und Fristen womöglich nicht eingehalten werden. Wir bitten Sie daher um rechtzeitige Kontaktaufnahme!

 

Unterlagen zur Förderung als Download:

 

(Qelle: LWK Niedersachsen & Landwirtschaftsministerium Niedersachsen)

 

 

Garant für höchste Arbeitsqualität und Langlebigkeit

Seit 1921 gilt Rauch als der Spezialist für Düngerstreuer. In den hochmodernen Produktionsstandorten, die Vorbild in Ökonomie und ebenso Ökologie sind, wird Qualität "made in Germany" produziert. Jährlich verlassen 16.000 Geräte die Bänder - ein Zeugnis der unangefochtenen Marktführerschaft dieser Marke.

Rauch ist eine Unternehmung die ihren Prinzipchen, wie dem Streben nach Innovation und Beständigkeit, seit seiner Gründung treu geblieben ist. Das weltweit hohe Ansehen ist der Dank dafür.

 

Unsere Ansprechpartner im Vertrieb